Category: Excel

Hinzufügen einer Dropdown-Box in Excel 2007

Reading time:

Wenn Sie Ihrem Excel 2007-Arbeitsblatt ein Dropdown-Feld hinzufügen, können Sie die Dateneingabe beschleunigen, indem Sie den Benutzern eine Liste von Elementen zur Auswahl anbieten, anstatt die Informationen jedes Mal neu eingeben zu müssen. Wenn Sie ein Dropdown-Feld in eine Tabellenkalkulationszelle einfügen, wird in der Zelle ein Pfeil angezeigt. Sie geben Daten ein, indem Sie auf den Pfeil klicken und dann den gewünschten Eintrag auswählen. Sie können ein Dropdown-Feld in nur wenigen Minuten einrichten und die Geschwindigkeit Ihrer Dateneingabe erheblich verbessern.

So fügen Sie eine Dropdown-Box in Excel 2007

1
Öffnen Sie das Arbeitsblatt, in dem Sie die Dropdown-Box(en) hinzufügen möchten.

2
Erstellen Sie eine Liste der Elemente, die in der Auswahlliste erscheinen sollen. Geben Sie die Daten in der Reihenfolge ein, in der sie in der Liste angezeigt werden sollen. Die Einträge sollten in einer einzigen Spalte oder Zeile eingegeben werden und keine leeren Zellen enthalten.
Um die Liste der gewünschten Elemente auf einem separaten Arbeitsblatt zu erstellen, klicken Sie auf die Registerkarte des Arbeitsblatts, in das die Daten eingegeben werden sollen. Geben Sie die Daten ein, die in der Liste erscheinen sollen, und markieren Sie sie anschließend. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den markierten Zellbereich und klicken Sie in der daraufhin angezeigten Liste auf „Bereich benennen“. Geben Sie den Namen für den Bereich in das Feld „Name“ ein und klicken Sie auf „OK“. Sie können dann das Arbeitsblatt schützen oder ausblenden, um zu verhindern, dass andere Benutzer Änderungen an der Liste vornehmen.

3
Klicken Sie auf die Zelle, in der Sie das Einblendfeld platzieren möchten.

4
Klicken Sie in der Multifunktionsleiste von Microsoft Excel 2007 auf die Registerkarte „Daten“.

5
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Datenüberprüfung“ in der Gruppe „Datentools“. Das Dialogfeld „Datenüberprüfung“ wird angezeigt.

6
Klicken Sie auf die Registerkarte „Einstellungen“ und dann auf „Liste“ im Dropdown-Listenfeld „Zulassen“.

Weitere Schritte

7
Klicken Sie auf die Umschalttaste am Ende des Feldes „Quelle“. Wählen Sie die Liste der Elemente aus, die Sie in Ihrer Dropdown-Box haben möchten.
Wenn Sie einen Bereichsnamen erstellt haben, geben Sie in das Feld „Quelle“ ein Gleichheitszeichen und dann den Namen des Bereichs ein.

8
Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Leeres Feld ignorieren“, je nachdem, ob Sie zulassen, dass die Zelle, die das Dropdown-Feld enthält, leer bleibt. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen „In-cell dropdown“ aktiviert ist.

9
Klicken Sie auf die Registerkarte „Eingabemeldung“, um ein Meldungsfeld anzuzeigen, wenn die Zelle des Dropdown-Feldes angeklickt wird. Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen „Eingabemeldung anzeigen, wenn die Zelle ausgewählt ist“ aktiviert ist, und geben Sie dann den „Titel:“ und die „Eingabemeldung:“ ein, die im Meldungsfeld erscheinen sollen.

10
Klicken Sie auf die Registerkarte „Fehlerwarnung“, um eine Fehlermeldung anzuzeigen, wenn ungültige Daten in die Zelle der Dropdown-Box eingegeben werden. Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen „Fehlermeldung anzeigen, nachdem ungültige Daten eingegeben wurden“ aktiviert ist. Um eine Warnung oder Information anzuzeigen, aber die Eingabe ungültiger Daten nicht zu verhindern, wählen Sie entweder „Warnung“ oder „Information“ aus dem Dropdown-Listenfeld „Stil“. Um eine Meldung anzuzeigen und die Eingabe ungültiger Daten zu verhindern, wählen Sie im Dropdown-Listenfeld „Stil“ die Option „Stopp“. Geben Sie den „Titel:“ und die „Fehlermeldung:“ ein, die angezeigt werden sollen.

11
Klicken Sie auf „OK“, um die Überprüfungskriterien zu speichern und das Dropdown-Feld zu erstellen.