Wie und wann Sie Ihre Festplatte in Windows 10 defragmentieren sollten

Reading time:

Computer wird langsam?

Im Laufe der Zeit werden Dateien auf Ihrer Festplatte fragmentiert, und Ihr Computer verlangsamt sich, weil er mehrere Stellen auf Ihrer Festplatte auf diese Teile überprüfen muss. Um Ihren Computer effizienter ausführen zu können, verwenden Sie das in Windows integrierte Tool win 10 defrag, um diese Dateien zu defragmentieren. Hier ist, wie und wann du es tun solltest.

Wie und wann Sie Ihre Festplatte in Windows 10 defragmentieren sollten

Windows 10, wie Windows 8 und Windows 7 davor, defragmentiert automatisch Dateien für Sie nach einem Zeitplan (standardmäßig einmal pro Woche). Es läuft jedoch nicht immer konsistent, wenn Sie also feststellen, dass das Laden von Dateien länger dauert oder Sie nur jeden Monat oder so eine erneute Überprüfung durchführen möchten, können Sie sehen, wie fragmentiert das Laufwerk in Windows ist.

Ein Hinweis zu Solid State Drives (SSD):

SSDs funktionieren anders als herkömmliche mechanische Festplatten. Konventionelle Erkenntnisse sind, dass SSDs nicht defragmentiert werden müssen und dies auch das Laufwerk erschöpfen kann. Windows defragmentiert SSDs jedoch bei Bedarf einmal im Monat und wenn Sie die Systemwiederherstellung aktiviert haben. Dies ist jedoch kein Grund zur Sorge, denn die automatische Defragmentierung soll die Lebensdauer und Leistung Ihrer Festplatte verlängern.

Bei SSDs sollten Sie also Windows einfach sein lassen und sich keine Sorgen um die Defragmentierung machen. Sie können das folgende Tool zum Optimieren des Antriebs verwenden, um eine allgemeine Optimierung des Antriebs durchzuführen, einschließlich des Sendens des Befehls TRIM zur Leistungsoptimierung. Dies führt jedoch nicht zu einer traditionellen Defragmentierung auf der SSD. Für Ihre mechanischen Antriebe können Sie den Fragmentierungsstatus mit den folgenden Schritten überprüfen und korrigieren.

Defragmentieren

Öffnen Sie das Tool zur Festplattenoptimierung, indem Sie in der Taskleiste nach „optimieren“ oder „defragmentieren“ suchen.

Wählen Sie Ihre Festplatte aus und klicken Sie auf Analysieren. Beachten Sie, dass bei einer SSD diese Option ausgegraut und nicht verfügbar ist.

Überprüfen Sie den Prozentsatz der fragmentierten Dateien in den Ergebnissen.

Es gibt keine harte und schnelle Regel darüber, wie fragmentiert Ihr Laufwerk sein sollte, bevor Sie es defragmentieren. Sie sollten Ihren Fragmentierungsprozentsatz jedoch unter 5% oder so halten, damit der Defragmentierungsprozess nicht zu lange dauert.

Wenn Sie Ihr Laufwerk defragmentieren möchten, klicken Sie auf Optimieren. Am besten ist es, dies zu tun, wenn Sie Ihren Computer für nichts anderes verwenden müssen, damit Sie Windows das Laufwerk effizient defragmentieren können.

windows10 optimizeWhen Windows ist fertig, sollte Ihr Laufwerk 0% fragmentiert im Dienstprogramm Laufwerke optimieren sagen.